Startseite Produktion Wissenswertes
über Holz
Verarbeitete
Holzarten
Produkte Chronik Zertifikate Kontakt u.
Anfahrtsplan

 

Wissenswertes über Holz :

Ressource Holz

Wald wächst in Österreich auf 3,99 Mio Hektar, das entspricht 47,2% der Gesamtfläche. 1,1 Milliarden Vorratsfestmeter Holz stehen im Wald zur Nutzung bereit. Österreich liegt damit im europäischen Spitzenfeld und ist sogar in punkto Holzvorrat pro ha Waldfläche im Vergleich zu den EU-Hauptproduzenten und -märkten führend. Jährlich wachsen in Österreich rund 30 Mio. m³ Holz nach. Ca. 85% des Zuwachses werden geerntet. Holz steht daher uns und auch kommenden Generationen nachhaltig zur Verfügung. (Quelle: Österreichische Waldinventur 2007-2009)

 

Kohlenstoffspeicher Wald

Der österreichische Wald speichert ca. 800 Millionen Tonnen Kohlenstoff. Das entspricht der 40-fachen Menge der jährlichen Treibhausgasemissionen Österreichs. Da im österreichischen Wald in den letzten Jahrzehnten mehr Holz zugewachsen ist, als genutzt wurde, hat dieser Kohlenstoffvorrat laufend zugenommen. Weltweit ist die Situation anders zu beurteilen. In tropischen Gebieten schreitet die Entwaldung weiterhin fort, womit beachtliche Kohlenstoffemissionen an die Atmosphäre abgegeben werden. Heimische Hölzer sind daher im Vergleich zu Tropenhölzern, wie etwa zu dem in Indonesien abgeholzten Bangkirai aus ökologischen Gründen zu bevorzugen.

Kohlenstoffspeicher - wie der Wald oder die Weltmeere - sind für die Bilanz des globalen Kohlenstoffkreislaufes von großer Bedeutung. Der Einsatz von Holz als Rohstoff ist kohlenstoffneutral, sofern es aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung gewonnen wird. Der Ersatz fossiler Energieträger durch rezent und nachhaltig produzierte Biomasse stellt darüber hinaus eine anhaltende Möglichkeit dar, die Zunahme der atmosphärischen Kohlenstoffdioxidkonzentration zu verringern. Auch unsere Sägenebenprodukte wie Rinde oder Fräsgut werden im örtlichen Biomasseheizwerk verfeuert und liefert saubere Wärme für Firmen und Haushalte in Grödig.

Die Bedeutung von Holzverwendung

Für die Frage, inwieweit Holz als Kohlenstoffspeicher fungiert, ist dessen Verwendung von entscheidender Bedeutung. Hier sind die sogenannten »Umsatzzeiten« von Bedeutung, welche die Zeit von der Bindung des Kohlenstoffes im Baum durch Fotosynthese und deren Abgabe an die Atmosphäre im Rahmen von Zersetzungsvorgängen oder Verbrennung umfasst. Der Einsatz von Holz in Bauwerken kann diese Umsatzzeiten verlängern.

 

Startseite Produktion Wissenswertes
über Holz
Verarbeitete
Holzarten
Produkte Chronik Zertifikate Kontakt u.
Anfahrtsplan
Säge- u. Hobelwerk Klappacher GmbH - 5083 St. Leonhard - Dr.-Friedrich-Ödl-Weg 10

Konzeption und Copyright - David Klappacher - www.toolrent.at